Mitschnitt Opusforum ppa personal pädagogische akademie

 
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: daheim
Alter: 53
Homepage: bloghuette.eu
Beiträge: 108
Dabei seit: 06 / 2002
Betreff:

Mitschnitt Opusforum ppa personal pädagogische akademie

 ·  Gepostet: 22.03.2006 - 14:26 Uhr  ·  #1
Mitschnitt der mittlerweile gelöschten Beiträge im Opusforum

Vincent64
06.02.06 - 18:11 Titel: Kennt Jemand PPA Personal Pädagogische Akademie?

Hallo.

Bei der oben genannten Firma kommen mir einige Dinge ein wenig dubios vor, z.B. das fehlerhafte Impressum, welches weder eine korrekte Firmenbezeichnung noch eine ID-Nummer oder eine verantwortliche Person benennt.

Deshalb wäre ich dankbar, wenn Jeder, der mit dieser Firma in irgendeiner Form Erfahrungen hat, einmal mit mir Kontakt aufnimmt.

Grüße
Vince

---

Heidew
hi, bin im moment durch hartz4 in einer maßnahme/schulung der ppa,
muß sagen bin positiv überrascht. tut mir gut und lerne viel.allerdings hab auch ich meine sorgen,gedanken und vieleicht auch etwas angst, mir ist das alles zu POSITIV. weis aus dem netz das es die "firma" in der schweiz gab, in deutschland hab ich noch nichts raus finden können.warte mal ab was auf mich zukommt. wünsch ein schönes wochenende heide

---

positive-vibration
ja allerdings.

die Firma gab es mal in der Schweiz.

Hier ist ein Auszug aus dem Handelsregister
http://www.moneyhouse.ch/shab/2005_084/PPA_Personal.htm

---

lupus7
Hallo miteinander,

mir erscheint diese Firma auch mehr als dubios! Zum einen aus den von Vincent genannten Gründen, zum anderen aufgrund eines Gespräches, das ich kürzlich mit einem Mitarbeiter der PPA hatte.

Außerdem habe ich vor ein paar Tagen "jemanden" getroffen, der z.Z. bei besagtem Unternehmen geschult wird und was ich da gehört habe erinnert mich eher an tchacka-du-schaffst-es als an seriöses couching! Oder wie würdet ihr diese Aussagen deuten:

PPA sorgt dafür daß...
1. 100% der Teilnehmer werden einen Praktikumsplatz bekommen
2. 82% der Teilnehmer werden einen Arbeitsplatz bekommen !?!?!?


Und ´mal eine Frage an Heide:
Stimmt es daß ihr montags darüber Bericht erstatten müßt was ihr am Wochenende gemacht habt???

Evtl. könnte sich ja auch Vincent nochmal melden falls er mittlerweile mehr weiss, wäre sehr interessant.

Gruß,
L.

---

Heidew
hi, naja sie fragen schon was du gemacht hast, allerdings nur was deine schulung betrifft, privat fragen sie dich nichts. antworten muß du nicht oder eben das sagen was du möchtest. sie helfen dir wenn du irgend welche privaten stress mit dem amt hast . gezwungen wirst du zu nichts. du must nichts,du darfst! wie gesagt, noch bin ich guter hoffnung.(was sich aber auch noch ändern kann, NEUE BESEN KEHREN GUT!!)
sehts mal POSITIV schaden kann es uns ja nicht, noch lerne ich was.
liebe grüße heide

---

Rasputin der erste
Fragen kann man alles aber ob es eine Antwort geben wird ist die andere Sache.
Der Contdown läuft.
Noch 10 Tage

---

Rasputin der erste
Stellt eure Frage und ich versuch sie zu beantworten da ich in Lampertheim wohne und das seit einiger Zeit hautnah miterlebe.

---

Heidew
bist du in einer maßnahme der ppa oder weist du es von anderen??
lg heide

---

Flasch Gordon
Hallo Heide,
ein nettes Forum hier!!!!!
Vielleicht kann mir jemand auch ein paar Fragen beantworten?!
1.Warum sind unsere Dozenten verloren?????
2.Warum wurden wir noch nicht vermittelt????
3.Wo sind die 100 % der versprochenen Verarschung????
4 Habt Ihr auch noch kein Fahrtgeld bekommen???
5. Wie findest Du ganz ehrlich diese Maßnahme????
6.Warum haben unsere jetzigen Dozenten keinen Plan oder viel mehr gesagt keine Ahnung von der Materie??
7.Ich fühl mich sehr verarscht,wie soll es bloß in unserem armseligen Leben weiter gehen???
8.Ich würde mich freuen,wenn Ihr mir ein paar Antworten geben würdet....

Ich fühl mich in der Maßnahme ziemlich einsam und verlassen.....

---

Rasputin der erste
Nur noch 9 Tage
Es wird ein Hammer was ich heraus bekommen habe das kann ich euch versprechen.
Heide frag Dich doch mal selbst und beobachte und stell bestimmte Fragen an bestimmte Leute dann verstehst.
Flash Gordon ist auf dem richtigen Weg.

---

Flasch Gordon
Hi liebe Forumleser,
mein erster Gedankenleser war Rasputin und Rizzoli.....
Der zweite Gedanke Scientology war auch nicht schlecht.
Ich hoffe,das Ihr genau so viel raus bekommen habt wie ich!!!!???
In der Maßnahme stecken alle unter einen Hut,weil alle Angst um Ihr
Job haben.
Keine Angst,bald wird Gerechtigkeit walten.......
Ich habe Sachen heraus gefunden,da träumt der Papst von....

Man sieht sich mehrmals im Leben....

GOTTES MÜHLEN MAHLEN LANGSAM,ABER SIE MAHLEN

---

Heidew
Mein ihr nicht das ihr etwas zu hoch fliegt??????
Das fahrgeld bekommst du von deinem JOB-CENER, nach dem du DEIN antrag unterschrieben hast,und einen vorschuss auf die fahrkarte kannst du ohne probleme haben.in unsere gruppe haben wir nicht so viel stress wie ihr das uns rüber bringt.
also mir persönlich hat das ganze schon sehr viel gebracht.
hab viel gelernt für mich selbst,hab super liebe menschen kennen gelernt und die dozenten lasen mich so lange in ruhe, bis ich sie rufe.
es kann jeder gehen,keiner muß!!!
liebe grüße heide

---

Flasch Gordon
Hi, liebe Leute

Kommt ein Engel geflogen!!!!!!
Schade - ZU SPÄT!!!!!!
Habe mir den Text von positive-vibration angeschaut.
Ich glaube,da hat er ziehmlich recht!!!!!!!!
Ob man sozialschwache Menschen ausnutzt oder nicht,mit mir kann man das nicht machen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11
Für mich ist das menschliche Manipulation,und ich werde bald alle Register ziehen,um aus dieser Maßnahme zu entschleichen.
Dann kann ich erst einmal vor das Sozialgericht gehen,das ist menschlich und rechtlich nicht in Ordnung.
Fül mich wie ein kleines Kind,das man gerade den Lutscher weg genommen hat.
So werde ich auf jeden Fall behandelt.
Und jetzt sollen wir auch noch nach Fürth,das wäre wichtig für unsere Zukunft.
Die angeblichen Dozenten sollen uns ein Praktikum besorgen,noch nicht einmal schaffen die eine solche einfache Aufgabe.
Außerdem kann ich mir selber ein Praktikum besorgen,dafür brauche ich nicht solche SCHNARCHNASEN....
Habe heute mal wieder den Unmut der Leute zu spüren bekommen,es wird nur noch getuschelt und Unmut geäußert.
Hinter den Kulissen wird nur noch geschrien und getäuscht......
An alle Teilnehmer,ich würde mich mal schlau machen,und mal schauen,was da nicht alles richtig ist.

---

Rasputin der erste
Hallo Leute
beruhigt euch doch mal. ppa was ist das solltet ihr euch doch mal fragen.
Wofür steht das ?
Was ist mit den alten Dozenten geschehn ? Die haben es erkannt und sind in der Kosequenz gegangen. Was ich erfahren habe ist einfach und so Komplex das es den Rahmen sprengen dürfte. Ist es nicht so das gewöhnliche Hartz IV
Teilnehmer als billige Arbeiter hergenommen wurden. Das diese bis tief in die Nacht buckelten.
Danke dafür nein das gibt es nicht.
Das einzige was es immer gab war gebrüll und fertig machen an allen Ecken und intriegen. Den alle mußten versprechen alles über alle zu erzählen und als Spione zu fungieren.

---

positive-vibration
OK!
Bleiben wir beim Thema. "ppa" könnte aber in Bezug auf diese

Berufs-Integrations-Seminare

auch

Personal Potential Analyse

heißen.

Es geht hier doch um Jobvermittlung & von Analyse zur Verbesserung der persönlichen Fähigkeiten wird auch geredet...

---

Rasputin der erste
Ja so ist es positive vibration
Ich geb euch Tip Leute geht in den Google und gebt ppa personal ein.
Oh siehe da da habt Ihr oben einen Link der ist genial.
Bitte gebt keine Links mehr ein sondern beschreibt wie man zu dem Link kommt.
Leute fragt euch mal wer wie lang bei der ppa ist ?
Fragt euch mal von wo kommen die den die alle her ?
Wird euch immer die Wahrheit gesagt ?
Ihr könnt forschen Leute den mit euch wird gespielt !

---

PPA-Teilnehmer
Also erstmal einen schönen guten Tag an alle hier,

bin ja froh das ich auch mal ein paar (PPA) Leute gefunden habe.
Also ich bin persönlich drinn in der Gruppe.

Also meine Meinung zu dieser Firma, Gesellschaft wie auch immer
ich glaub die verars... uns nur alle.

Das mit den Berichten stimmt wirklich am Anfang war es sogar so das
man jeden Tag sagen soll was man gestern so erlebt hat und mit was
man sich beschäftigt hat. Hat man Freunde zuhause gehabt?? Hat man mit
der Verwandschaft über die PPA geredet usw.

Am Anfang wurde uns gesagt die PPA kümmert sich um alles jetzt merken
wir langsam das nichts funktioniert. Es gibt sogar Teilnehmer die hatten
so wenig Geld das die Gruppe zusammengelegt hat damit er über
das Wochenende was zu Essen hatte. Als ich das hörte hätte ich das
heulen anfangen können, soweit muss es kommen.

Leider kann ich nur das Berichten was bei uns abgeht...

Also die meisten Lehrer, Dozenten, oder Gehilfen sind ehmalige Gruppen-
teilnehmer und haben natürlich noch nicht das Wissen eines geschulden
Dozenten.

Mein Gedanke:

Man nehme ein paar Arbeitslose wie wir sind macht große Gruppen
und sagt dann noch vor der Gruppe ich bringe euch nichts bei....
Ist so geschehen. Klar in einer großen Gruppe kann jeder vom anderen
lernen. Aber ist es auch das Richtige was wir lernen ???? Dann bekommt
unser ober Guru-dozent erst mal Zuschüsse vom Arbeitsamt. Er kann
gut reden keine Frage, er kann auch gut überzeugen aber hinterfragt
eigentlich einer vom Arbeitsamt mal ob es irgendwo mal die 80%
Festeinstellung gegeben hat. Glaub ich nicht. So da er nun auch noch
billige Mitarbeiter in seinen Team hat, die er mit grosser Wahrschein-
lichkeit am Anfang gar nicht bezahlen muss, ist seine Idee doch supi.

1. Da fehlt auf einmal einer von unserer Gruppe und was soll ich sagen
zwei Tage später ist er aufeinmal Hilfs-Dozent oder wie man die Leute
nennt (ist schon mehr als 5mal so geschehen und das nur bei uns)

2. Die neuen Hilfs-Dozent kommen immer zu anderen Standorten ist auch logisch warum

3. Die ganzen Fragen und sogar Videos die uns gezeigt werden sind
nur aus dem Internet gezogen. (minimaler Aufwand)

Also mich würde es nicht wundern wenn auf einmal alles zusammen
bricht und unser Guru auf einmal weg ist.

Fragt mal das Jobcenter was sie für den Kurs an die PPA bezahlen,
die müssen das sagen, da ihr ja auch 30% zurückbezahlen müsst
wenn ihr einfach aussteigt. Dann könnt ihr mal hochrechnen was
unser kleiner Mann aus der Schweiz so verdient

Achja uns ist sogar gesagt worden das über jeden immer gesprochen
wird und alles was auffällt wird in Berichten festgehalten. Die Berichte
werden so ziemlich alles beinhalten wie z.B. ist 2 min zu spät gekommen
arbeitet nicht richtig mit usw. würde gerne mal da reinschauen wenn
schon über mich geschrieben wird. Die Berichte werden auch weiter-
geleitet zum Arbeitsamt.

Würde mich freuen noch von anderen zu hören.

Beantworte gerne alle Fragen die ich beantworten kann.

---

Flasch Gordon
Hallo ppa teilnehmer
Hast Du sehr gut raus bekommen.....
Bald wird der gewisse Herr stürzen....
Da helfe ich mit....und die anderen auch
Montag in der Maßnahme werde ich Ihn darauf ansprechen!!!
Wir machen eine Revolte und stürzen Ihn gemeinsam...
Am besten gehen wir am Dienstag alle nicht mehr in die Maßnahme..
Sprech mit den anderen,wir werden Ihn stürzen...
Jetzt gehts los

---

positive-vibration
Wie bereits gesagt - ich fühle mich wie im Krimi...
Bin gespannt welche Argumente der "gute" Herr am Montag noch hat...
IHR seid so gemein

---

PPA-Teilnehmer
Hallo nochmal,

aber ich glaub wir sollten uns gut vorbereiten. Allerdings hab ich
selber nicht viele Beweise seh halt nur was so bei der PPA abgeht.
Cool wär wenn ein emaliger PPA Mitarbeiter auf unserer Seite ist.

Aber ehrlich warum wird alles nur hinausgezögert das hat doch
seinen Grund, die wollen uns hinhalten damit sie noch mehr Geld
machen. Steigt einer aus weil er Arbeit hat ist es schlecht für die
PPA die wollen ja auch unbedingt das man ein Praktikum macht
auch wenn es der Chef gar net will.

Und die dumme Aussage wir sind nicht soweit, was für ein Witz.
Wir sitzen nur noch sinnlos am PC also sind wir doch schon viel
zu weit.

Gruss an alle Leidensgenossen die auch in die PPA müssen und
an alle Neugierigen oder die uns helfen wollen was rauszufinden.

Brauchen jede HILFE

---

Rasputin der erste
Hallo Leute

es ist nett das Ihr alle schön langsam aufwacht!
Beweise gibt es und das was Ihr schreibt ist Klasse aber Ihr müßt euch auch bei euren Fallmanagern beschweren was da so mit euch gemacht wird.
Es ist auch nicht gut Dinge direkt anzusprechen! Das könnte der Sache schaden. Ihr solltet auch die Privatnachrichen aktivieren damit man vielleicht mehr erfahren könnte.
Hinterfragt doch mal das System?

Ich bin immer in eurer Nähe und werde das schlimmste auch sehen.
Warum ich immer nur Fragen stelle hat einen Grund den Fragen darf man alles.!!!
Es wird in wenigen Tagen auch lustig werden den was so alles dort abgeht glaubt keiner.
Mein Kumpel ist in der Maßnahme und fragt sich schon wie er das gebacken bekommt aber er bleibt dort an der Quelle.
Es ist schon eine eigenartige Aussage "Wenn ihr wirklich arbeiten wollt kommt nach Fürth".
Das ist aber noch harmlos.

Fragt doch mal nach ob Ihr auch wirklich euren versprochenen Traumjob bekommt ?
Fragt euch doch mal warum diverse Leute in eurer Vergangenheit wühlen ?
Fragt doch mal die die schon in dieser Maßnahme waren ob alle Versprechen eingehalten werden.
Fragt euch doch mal warum Ihr nie irgend eine Stellungnahme bekommt ?
Fragt euch doch mal selbst wissen diese Dozenten was sie überhaupt mit euch tun ?
Fragt einfach mal aus welcher Maßnahme die kommen und wie lange Sie bei der ppa sind ?
Alles was ihr dort von euch gebt wird in irgendeiner Form auch gegen euch verwendet oder nicht ?

Soviel ich weis sind auf einen Schlag viele Dozenten gegangen weil sie das System durchschaut haben und sind nicht wie behauptet beurlaubt.
Kein Mensch der Mensch sein sollte darf mit Menschen spielen.

---

alexsender 1
der ppa geht es nur darum abzukassieren und die
Job-Center wollen nur ihre statistik verbessern,-
mehr inhalt gibt es da nicht.
fragt euch mal warum die hier keine büro adresse
haben (weder in Bürstadt- noch Fürth) wo man
nachfragen- oder anrufen könnte.
habe eure beiträge die tage verfolgt, aber einige
wollen wohl nicht verstehen was das abgeht.
-manche von euch glauben noch an wunder-
nervt / bombadiert die Job-Center (eure Fallmanager)
mit nachfragen, wendet euch an die presse, TV-sender, Parteien &...
-hatte mit der ppa auch schon kontakt-
ich achte darauf was ihr macht und erwarte viele
nachrichten nächste woche, positive natürlich.
es were gut / besser, wir hätten eine eigenes forum.
euch das beste - wir bleiben im kontakt.

---

AchIchSoEinsame
Hallo Ich möchte mich erst vorstellen,

Ich bin 29 Jahre alt und wohne in Bensheim.
Ich Denke, daß ich prima mit diskutieren kann!

Ich nehme zurzeit gerade an der Maßnahme in Fürth teil.
Mit den gelesenen Antworten bin ich nicht immer einverstanden.
Obwohl es doch einige Lichtblicke gibt.

Also,
Warum meint ihr wohl das unsere Teilnahme erwünscht ist?
Warum wird wohl ein Standort etwa 25 km vom Wohnort gewählt?
Warum sollen wir wohl unsere Erkenntnisse über Ppa-Akademie schriftlich niederlegen?
Warum müssen die (Arbeit's-)Zeiten wohl bis in den mittag geführt werden?
Warum müssen wir uns wie kleine Kinder behandeln lassen?
Warum werden schriftliche Verträge zwischen mir und dem Kreis Bergstraße gemacht?
Ich frage Euch welchen Sinn hat es und was bringt es uns?!
Ich wollte mit meinen Fragen nur zum Denken und weiter diskutieren anregen.
Ich habe selbstverständlich auch Antworten, auf die von mir gestellten Fragen!
Tippt das die Tastatur glüht.
Gerne beantworte ich euch die Fragen per p.n.

Grüße aus Bensheim

---

Rasputin der erste
Nur noch 7 Tage
Es wird spannend oder nicht immer mehr melden sich und es kommt so wie es kommen soll.
Leute stellt Fragen !

---

Flasch Gordon
AchIchSoEinsame?????
Kannst dir deine persönlichen Nachrichten selber machen.
Das ist desruktive Verarschung.
Glaubt mir, ich weiß wer das ist.

Blond, Brille, unsympatisch.
Das ist die rechte Hand von unser Schweizer Käse.
Hier geht es um Meinungen, und nicht um persönliche Nachrichten.
Nächste Woche wird die ganze Sache gestürzt.
PPA ist weiter nicht so tragbar.
PPA spielt mit Menschenrechte.
PPA steht für Persönliches Pech Angezogen...???
Auf in den Krieg, gegen Verarschung und für unser Menschenrecht.

---

zickenlady
Einen wunderschönen guten Tag oder guten Morgen?
Hat der gewisse herr euch soooo begrüsst, und müßt ihr so eine Schwochsinn auch sagen?
Ich komme aus Miesbach und habe die Maßnahme in München leider mitgemacht.
Ich habe die ppa seit längerer Zeit schon unter die Lupe genommen, muß euch ganz ehrlich sagen, dass dieser herr schon alle Register gezogen hat.
vor einen halben jahr waren noch fotos von gewissen herren bei der ppa zu finden.
erst waren es nur vier dozenten, danach drei,und dann mußten die sklaven von den gewissen herrn auch noch ihren hut ziehen,danach kamen auf einmal leute von newjobgeneration aus frankfurt.
newjobgeneration,die andere verarschung.
So haben sich diese gewissen leute erst einmal vorgestellt.
Habe heute dieses Forum gelesen,ihr habt fast alle recht.
Es hat alles ganz toll angefangen.aber am Ende war nur Ärger und Unverständniss.
In der Münchener Maßnahme hat er die Teilnehmer für newjobgeneration ausgesucht und später wurden sie für den herrn als dozenten gebraucht.Vor zwei Wochen habe ich die Leute noch auf den Fotos der ppa erkennen können,jetzt sind auf einmal so viele neue gesichter auf den bildern zu sehen.Mensch,habt ihr es immer noch nicht verstanden,der verarscht euch nach Strich und Faden.Damals hat er die leute raus geschmissen,die nicht seiner Meinung waren.Ob Dozenten oder Teilnehmer.
Da war so viel Unmut,das könnt ihr euch nicht vorstellen.
Erst nett sein,und dann wurden wir einfach in ein praktikum gesteckt,wo wir niemals hin wollten. Das Landesamt Miesbach hat damals auch unseren Unmut recht gegeben,und hat sich auch mit dem herrn gestritten,weil danach die leute schlauer geworden sind.
In München darf sich der gewisse herr nicht mehr blicken lassen,da er da von vielen leuten wegen verarschung gesucht wird.Viele leute von der maßnahme haben bis heute noch nicht einmal ein praktikum bekommen,trotz nachfrage.Die ein Praktikum bekommen haben,haben keine Festeinstellung bekommen.
Wenn ihr wollt,könnt ihr mal in Landratsamt Miesbach nachfragen,und nach der ppa oder besser gesagt nach dem gewissen herrn fragen.
LAßT EUCH NICHT VERARSCHEN,DIESER MANN MACHT DOZENTEN UND TEILNEHMER ZU IHREN ABSOLUTEN SKLAVEN , UND ER IST NICHT NUR AN GELD INTERRESIERT,SONDERN AUCH AN MENSCHLICHE MANIPULATION:
ER HAT DIESE SCHWIRIGKEITEN NICHT NUR IN MÜNCHEN,SONDERN AUCH IN DER SCHWEIZ.DA HAT ER GENAU DAS GLEICHE GEMACHT.
WIR HABEN DAMALS ALLES ZU SPÄT HERAUS GEFUNDEN,REDET AUCH MIT EUERN FALLMANAGERN.

---

Heidew
mittlerweile ist angst zu zu milde ausgerückt!!!
wie gut das es so viele unterschiedliche meinungen gibt und ich mir eigenlich nix mehr rausholen kann außer:

AUFPASSEN HIER IST WAS NICHT OK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

und was kannste tun?? nix, sonst haste drei hungrige kids am tisch.ist schon hammer hart,oder??

---

positive-vibration
Also:

AchIchSoEinsame scheint echt eine verbündete des Schweizer Käse zu sein und möchte hier Argumente für Montag vorbereiten...
Vorsicht!

Heidew verirrt sich mittlerweile, obwohl es hier nur eine Meinung gibt!!!
und was kannste tun?? eine ganze Menge!!!!!!!!!! solange es dauert!!!

An ALLE!!!
Fragen sind jetzt genug gestellt worden. Antworten müssen her.

1. Antwort: Alle guten Dozenten (mit Erfahrung und Qualifizierung) der ppa sind gegangen, da das System durchschaut wurde. Niemand ist jemals krank gewesen.
2. Antwort: Geld ist diesem Herrn viel wichtiger als die Menschen.
3. Antwort: Immer wenn es den Anschein macht, dass Fehler angesprochen(hinterfragt) werden könnten, geht es dem Herrn plötzlich sehr schlecht und er spielt eine Krankheit vor, damit das Mitleid größer ist als die Skepsis. Klappt aber auch nur noch bei den total blinden....oder bei denen, die es einfach nicht wahr haben wollen. Immerhin setzt sich der Mann ja für das GUTE ein. Genau das ist die Basis, um mit Menschen, die eine ausgeprägte soziale Ader haben, zu spielen. (manipulieren)
4. Antwort: In München wird der Herr wegen Massenverarsche (newjobgeneration & ppa & offene Rechnungen) gesucht.

Der Rest ist einfach nur logisch.
Keinen festen Wohnsitz, aber ein schnelles Auto zum flüchten...

Am Ende wird das GUTE mit Gerechtigkeit siegen!
Das Ende kommt bald....

---

positive-vibration
PS: @ Flasch Gordon
PPA = Persönliches Pech Alberta

@ HeideW
Angst muss nur einer haben....

---

Flasch Gordon
Hi liebe Leute,

das müssen wir uns nicht mehr lange anschauen!!!!
Trotzdem müssen wir Ihn gemeinsan stürzen.
Ich habe die Seite von ppa aufgemacht,was für ein Unsinn!!!!
Ich kenne da zwei,drei Leute von.
Einer ist Ausbilder bei der BUNDESWEHR und einer ist LOKFÜHRER !!!!!!
Also,mal ganz ehrlich
Von einen LOKFÜHRER oder einen BUNDESWEHRSOLDATEN laß ich mir die Verarsche überhaupt nicht verkaufen.
Jetzt machen wir das Morgen ganz schlau,
wir wollen das ZERTIFIKAT von den gewissen HERREN als DOZENT mal sehen.
DIE KÖNNEN TÜF-TÜF fahren,oder bei der BUNDESWEHR in den Krieg ziehen,aber nicht sozialschwache oder am exitenzlimit lebende Hartz 4 Empfänger vergreifen.
Jetzt bin ich stinksauer...
Was ist dieser gewisse Herr für ein Mensch????
Erst macht er Lokführer zu Dozenten und dann verarscht er noch die ganze Welt.
Die Teorie ist ganz einfach:
Nimmt den kleinen Schweizer das schnelle Auto,damit er nicht flüchten kann.
Die Fallmanager sollten mal in MIESBACH anrufen,und sich nach dem HERRN erkundigen.
Versucht mal,was Ihr über newjobgeneration raus bekommt.
Ihr habt ja ZICKENLADY gehört.
Werde mir das als Hauptaufgabe machen,das dieser Mensch an den PRANGER gestellt wird.
Mal schauen,ob dieser Herr Morgen krank ist.
Auf jeden Fall wird er wegen Massenverarsche und offenen Rechnungen gesucht.
Vielleicht hat er noch nicht einmal die Konferenzräume bezahlt.
Egal,ist ja nicht mein Problem,dann müssen wir sowieso raus.
Das reicht,um Ihn aus den Verkehr zu ziehen.

MACHT IHN FERTIG,UND NIMMT IHM DAS SCHNELLE AUTO WEG

---

kiloecho
hallo leutz,

new job generation und ppa haben dieselbe telefonnummer...
außerdem firmieren sie unter derselben adresse...
interessant, daß sich der herr M***r, A****to bei new job generation prunkvoll-protzig Gesellschafter und CEO(Chief Executive Officer) nennt, und in der schweiz ist die ppa wegen wegzug des inhabers(M***r, A., von amts wegen gelöscht.
ich komme zu der ansicht, daß es sich um einen reichlich schrägen fürsten aus der dubiosen ecke handelt.

ich bin mal gespannt....
viel erfolg!
kiloecho

---

PPA-Teilnehmer
Hallo noch mal alle zusammen.

Glaub uns können nur Leute helfen die diese Sache schon
hinter sich haben z.B. Zickenlady wenn wir ein paar Leute hier
hätten würde er schon nicht mehr wissen was er tun soll.

Aber hab schon gehört den Herrn Mei...soll es nicht gut gehen
(ob das stimmt)
war ja auch zuvor schon mal angesprochen das er sowas gerne
sagt und dann einfach die fliege macht.

Ich bin ja gespannt was am Montag ab geht. Naja und noch
gespannter wo eigentlich. Hoffentlich bei mir in der Gruppe
damit ich mit reden kann.

Auf alle Fälle Hilft diese Forum damit wir hier unsere Meinungen
austauschen können. Ein DICKES DANKE

Es gibt sogar Leute die haben schon daran gedacht sich was anzutun.
Nur weil sie in so eine komische Situation gekommen sind das kein
Geld mehr da war. Naja und da war dieser gewisse Herr .... nicht
gerade unschuldig da er ja jeden versprochen hat sich um alles zu
kümmer. Wir seine alle seine Kinder hat er gesagt und wir sollten
uns um nichts kümmern. Naja wir merken gerade was dabei raus-
kommt. Aber wir warten dann halt mal ab, hoffentlich nicht zu lang
bzw. das nicht alles zu spät ist.

Meine Meinung: Immer sachlich bleiben und auch nur Fakten auf den
Tisch legen oder einfach mal dumm Fragen, den das darf ja wohl noch
erlaubt sein. Hoffe ich doch .

Ups wir haben ja schon Montag also mal schauen bin gespannt.
(Freundin macht sich schon sorgen, soll da gar nimmer hin, geht aber
nicht sonst bekomm ich ja Sperre und muss laut Vertrag 30% vom
Kurskosten zurückzahlen)

Also bis bald

---

Rasputin der erste
Nur noch 6 Tage

Eine Rebellion ist keine Lösung des Problems !!
Beobachtet was mit euch geschiet und wenn es schief läuft beschwert euch !!
Euch soll man effektiv helfen und nicht komandieren !!
Manche schiesen über das Ziel hinaus und sehen nicht was für Zweifel auftauchen.
Klar die sind berechtigt aber jeder sollte erkennen und damit auch so handeln wie er es meint.
Es sind eben Dinge geschehen und geschehen noch immer die ganz und gar nicht in Ordnung sind.
Jeder von uns hat eine Zukunft und keiner hat das Recht diese zu verbauen oder aufzuzwingen.
Da ich mit vielen schon Kontakt hatte und auch selbst mir ein Bild machen konnte ist es unvorstellbar.
Ihr alle seit nette und auch gewiss strebsame Leute aber unter welcher Last müsst ihr stehen wenn ihr in diese Räume geht.
Es soll euch geholfen werden und nicht Zwang geübt werden so wie mir berichtet wurde.
Denkt daran es sind keine Lehrkräfte oder ähnliches es sind in der Theorie Dozenten aber praktisch naja kein Kommentar darüber.
Nur Dozenten sollten wissen von was sie reden !!

---

Vincent64
Hier noch eine andere Firma des Herrn M........: ........newjobgeneration........

Bezeichenderweise sind die postalischen Adressen identisch, die Telefonnummern unterscheiden sich nur in der Endziffer. Auf beiden Nummern ist der O2-Mailboxservice geschaltet, vermutlich sind die "Büroräume" niemals besetzt (Briefkastenfirma).

Im Impressum steht:

Verantwortung für Inhalt und Konzept

<<-- Bitte keine vollständigen Namen oder Adressen ins Forum schreiben, Beitrag wurde entsprechend "entschärft" - Mod L -->>
M........ A........
Gesellschafter
CEO - Chief Executive Officer
New Job Generation
........
........

Es ist jedoch keine Firma eines solchen Namens im Handelsregister eingetragen. Was in diesem Zusammenhang also die Bezeichnung "Gesellschafter" heißen soll, ist mir schleierhaft, denn dies würde auf eine GmbH oder AG hindeuten.

Grüße
Vince

---

Der Störenfried
Ja, was soll ich sagen? Ich nehme auch daran teil, und bin wahrscheinlich der einzige in der Gruppe der immer auf Konfrontation geht. Hier wird viel geschrieben, aber keiner bekommt das maul auf. ich kann ganz stolz sagen, dass ich, wenigstens mein Mund aufgemacht habe. Nun, dann überlegt mal wer ich sein könnte? ich denke mal dass hier auch Leute von der PPA mitlesen. Was mir auch egal ist. Ich finde das was die dort abziehen ist so was von asozial. Ich kann nicht glauben was ich da oben in Fürth erlebe. Keiner hat Rückrad. Die Leute lassen sich 2 stunden am stück runter machen, und mutieren zu geistlose hüllen. Und wenn der Herr …. (ihr wisst schon wen ich meine) die Teilnehmer dann soweit hat, dass sie sich für irgendwas entschuldigen, dann läuft dieser Herr erst in Hochform auf. Mir kommt es auch wie eine Sekte vor. Schade ist, für eine Juristische Auseinahndersetzung hab ich kein Geld. Bin ja Arbeitslos. Diese Stasi Gehirnwäsche Methode ist mir doch zuviel geworden. Freie Meinung zählt da oben beim Herrn M…. nichts. Ich könnte Kotzen. Menschen die einen ihre Meinung versuchen aufzuzwängen. Und dafür noch Geld bekommen. Ich muss mir jetzt erst mal überlegen, was ich noch tun kann, um aus dieser Teilnahme raus zukommen. Natürlich so, das ich keine 30% weniger habe. Das würde ich finanziell nicht überleben.

Ich würde mich Freuen, wenn mir jemand verwertbare Information diesbezüglich senden könnte.

---

klitschko
Lasst euch nicht unterkriegen!
Lasst euch davon nicht beinflussen, sagt einfach ja und amen zu allem was er sagt (Herr M.....)
Das tuhe ich schon seit anfang der Massnahme

---

Der Störenfried
Jo, aber das du hier mitliest und schreibst. Spricht ja für sich. Also irgendwie kann dir das ja nicht egal sein. So wie es aussieht, entsteht dem kreiß hier ein Images und finanziellen schaden. und die Kassen werden durch so Aktionen nur noch leerer. Wenn beim Nächsten mal der Rotstift angesetzt wird, sind wir bestimmt die Leidtragenden. Das Geld das dadurch verloren geht, hätte man bestimmt besser anlegen können. Ich weiß zwar nicht wie das hier enden wird, aber gutes bahnt sich nicht an. Deshalb ist es wichtig, immer das sagen zu dürfen was man denkt. Wo kommen wir den hin, wenn wir nicht mal mehr unseren Unmut aussprechen dürfen/sollen? Traurig ist nur, dass die Behörden verarscht worden sind. Und wer glaubt, dass jemand das Recht hat mit den Ängsten der Menschen spielen zu müssen, ist bei mir eh unten durch, und hat wirklich nichts verstanden. Ich hoffe, das bei meinem Fallmanager keinen schaden entsteht. Ich denke nicht, dass sie vorher gewusst haben was da genau läuft. Spannend bleibt es aber trotzdem.
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: daheim
Alter: 53
Homepage: bloghuette.eu
Beiträge: 108
Dabei seit: 06 / 2002
Betreff:

Re: Mitschnitt Opusforum ppa personal pädagogische akademie

 ·  Gepostet: 22.03.2006 - 14:28 Uhr  ·  #2
Diese Beiträge wurden mittlerweile aus dem Opusforum gelöscht.
Ich habe sie hier einmal reinkopiert, damit sie nicht verloren gehen.

Grüße
Thomas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: immer in der Nähe
Beiträge: 24
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Alles klar Leute ich helf mit

 ·  Gepostet: 22.03.2006 - 20:08 Uhr  ·  #3
Einen schönen guten Morgen,

also ich werde soweit helfen wie es geht, aber ich glaub es hat sich
schon vieles erledigt. Wir sollen noch abwarten der Zeitpunkt ist noch
nicht da.

Es kann aber sein das unter uns ein Maulwurf ist. Will es aber mal nicht
hoffen. Nur wurden die Beiträge im Opusforum ziemlich schell gelöscht.
Wie wenn einer den Herrn Me... bescheid gegeben hat.

Ich schau mal ob noch der/die uns helfen will die/der alles zum Rollen
gebracht hat.

Zur Zeit ist der Kontakt abgebrochen aber melde mich auf alle Fälle wieder.
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

ppa und opus

 ·  Gepostet: 23.03.2006 - 13:13 Uhr  ·  #4
hallo leutz!
nach DEN reaktionen im opusforum(völlig hysterische 'moderatoren' löschen alle postings zum thema ppa, ja selbst die buchstaben ppa lösen sofortzensur aus) kann ich nur vermuten, daß es eine zusammenarbeit von opus und ppa geben muß. möglicherweise sind beide mitglieder bei scientology? möglicherweise miteinander verwandt?
vielleicht ist opus auch nur gekauft?
da opus jede erklärung verweigert, sind diese varianten so wahrscheinlich wie jede andere auch.
ich würde mich freuen, wenn da licht reinkäme!
Administrator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: daheim
Alter: 53
Homepage: bloghuette.eu
Beiträge: 108
Dabei seit: 06 / 2002
Betreff:

Re: Mitschnitt Opusforum ppa personal pädagogische akademie

 ·  Gepostet: 23.03.2006 - 14:01 Uhr  ·  #5
Herr Meier erklärte heute persönlich, dass er per einstweiliger Verfügung die Löschung der Beiträge erwirkt habe, zumal sie Angriffe auf seine Mitarbeiter dargestellt hätten.

Nachdem ich den gesamten Mitschnitt noch einmal durchgegangen bin, konnte ich jedoch keinerlei strafbare Äußerungen erkennen.

Grüße
Thomas
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 3
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Re: Mitschnitt Opusforum ppa personal pädagogische akademie

 ·  Gepostet: 23.03.2006 - 15:08 Uhr  ·  #6
hallo!
hat denn der allerwerteste auch mal stellung genommen zu seinen unvollständigen impressumangaben? wer steckt eigentlich hinter dem imperium groß emm klein eier?

und die behauptung, er sähe 'angriffe auf mitarbeiter' ist, nach sichtung wertung der beiträge, schlicht mumpitz. groß emm klein eier soll doch mal angegriffene mitarbeiter namentlich benennen.
welch ein humbug!
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: im 7. Himmel
Beiträge: 704
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Urteil zur Forenhaftung gegen Heise als Begründung für Maulk

 ·  Gepostet: 23.03.2006 - 17:30 Uhr  ·  #7
Bitte entsprechend vorsichtig agieren. den grund hat euer engel unten aufgelistet.

bemerkenswert ist vor allem der satz:
...Einer positiven Kenntnis der rechtswidrigen Beiträge bedürfe es "nach Auffassung des LG Hamburg nicht"...
der angemahnte ist also in der Beweispflicht. bei verstößen im internet gilt das "fliegende gericht". der kläger kann sich den gerichtstand aussuchen. er wird also das gericht nehmen, das wahrscheinlich in seinem sinne entscheiden wird !!!!!!!!!

außerdem sollte man sich mal wieder in erinnerung rufen was im GRundgesetzt steht:

GG, Artikel 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei
zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen
Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die
Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden
gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der
allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der
Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

Also, sachlich bleiben und keine beleidigungen!

News vom 01.03.2006 17:22

Urteil zur Forenhaftung gegen Heise als Begründung für Maulkörbe

Wie von Rechtsexperten befürchtet, ziehen immer mehr Anwälte ein Urteil[1] gegen den Heise Zeitschriften Verlag heran, um unliebsamen Webforenbetreibern einen Maulkorb zu verpassen. Anfang Dezember hatte das Hamburger Landgericht eine einstweilige Verfügung bestätigt, nach der heise online faktisch gezwungen wird, sämtliche Beiträge zu den Diskussionsforen im Vorhinein auf potenzielle Rechtsverstöße hin zu überprüfen.

Vom Administrator des Support-Forums supernature-forum.de[2] verlangt beispielsweise die Frankfurter Kanzlei Leonhardt Spänle&Schröder, verschiedene Beiträge zu entfernen, in denen eine Mandantin als "Betrügerfirma" bezeichnet wird. Eine nahezu gleich lautende Abmahnung erhielt von derselben Kanzlei auch der Betreiber von Cinefacts.de[3], weil sich Forenmitglieder kritisch zum Geschäftsgebaren des Deutschen Video-Rings geäußert hatten.

Angeblich habe ein Forenbetreiber laut dem Urteil gegen den Heise Zeitschriften Verlag "dafür Sorge zu tragen, dass eine Darstellung in der vorliegenden Art und Weise unterbleibt". Einer positiven Kenntnis der rechtswidrigen Beiträge bedürfe es "nach Auffassung des LG Hamburg nicht". Für diese per Abmahnung erteilte Rechtsbelehrung sollen die Forenbetreiber jeweils 1843 Euro an die Kanzlei bezahlen. Darüber hinaus sollen sie sich verpflichten, jeden Fall der Wiederholung einer bereits in den Foren getätigten oder "ähnlichen" Behauptung gegenüber den Unternehmen zu löschen und für jeden Fall der Zuwiderhandlung eine Vertragsstrafe in Höhe von 10.000 Euro zu zahlen.

Bemerkenswert an den Abmahnungen ist insbesondere die Tatsache, dass für das Urteil, auf das sich die Anwälte berufen, auch drei Monate nach der Verhandlung noch keine schriftliche Begründung vorliegt. Die Auffassung des LG Hamburg ist also im Detail bisher noch gar nicht bekannt. Überdies ist das Urteil noch nicht rechtskräftig, und der Heise Zeitschriften Verlag hat bereits angekündigt, dagegen in Berufung zu gehen. Der Berliner Medienanwalt Thorsten Feldmann von der Kanzlei JBB[4] hält Abmahnungsbegründungen dieser Art für fragwürdig: "Wenn man zur Untermauerung seines Standpunkts ein einzelnes Urteil eines Landgerichts heranzieht, für das zudem bisher noch nicht einmal eine Begründung vorliegt, sollte das den Abgemahnten aufhorchen lassen."

Das Verbraucherschutzforum Antispam.de[5] erhielt jüngst eine Abmahnung des Justiziars eines Touristik-Anbieters. Dieser erkannte "unwahre Tatsachenbehauptungen" in Forenbeiträgen, die "dem gegenständlichen Unternehmen erheblichen Schaden wirtschaftlicher Art zufügen". Der Justiziar beruft sich ebenfalls auf das LG-Urteil gegen Heise und spricht von einer "gesteigerten Pflicht zur regelmäßigen inhaltlichen Kontrolle der einzustellenden Beiträge". Das bisher weder schriftlich begründete noch rechtskräftige Urteil im Verfügungsverfahren hält er für "gefestigte Rechtsprechung".
(hob[6]/c't) (hob/c't)


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/70241

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.heise.de/newsticker/meldung/66982
[2] http://www.supernature-forum.de/vbb/showthread.php?t=55167
[3] http://www.cinefacts.de
[4] http://www.jbb.de/
[5] http://www.antispam.de
[6] mailto:hob@ct.heise.de
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Bensheim
Beiträge: 125
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Re: Mitschnitt Opusforum ppa personal pädagogische akademie

 ·  Gepostet: 23.03.2006 - 17:38 Uhr  ·  #8
 
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.